Ausbildung

 

Natürlich sind wir bemüht, unseren Nachwuchs so gut wie möglich vorbereitet auszubilden.

Bei uns ist der Lehrling keine billige Arbeitskraft sondern ein geschätzter, respektierter Mitarbeiter, der entsprechend seines Leistungs- und Ausbildungsfortschrittes in den Arbeitsablauf und das Mitarbeiterteam integriert wird. Selbstverständlich erwarten wir eine überdurchschnittliche Lernbereitschaft im Betrieb und der Berufsschule, da jeder Lehrling auch uns repräsentiert.  Sehr gute Auszubildende haben natürlich auch die Möglichkeit, nach ihrer Lehre übernommen zu werden.

 

Ausbildungsziel für Baumschulgärtner
  • Erlernen der Produktionsverfahren zur Vermehrung, Weiterkultivierung und Pflege von Gehölzen,
  • Kundenberatung und Verkauf


Ausbildungsinhalte
  •  Aneignung von Sorten- und Artenkenntnissen, Gehölzverwendung
  •  Bodenarten und Bodenschutz, Substrate, Wasser und Düngung
  •  Vermehrungstechniken und –verfahren
  •  Pflanzung und Pflege, Schnitt von Gehölzen
  •  Pflanzenschutz
  •  Anwendung spezieller Maschinentechnik, Materialien und Werkstoffe
  •  Kundenberatung und Verkauf
  •  Rodung, Lagerung und Versand
  •  Natur- und Umweltschutz


 Anforderungen an den Auszubildenden
  •  Freude am Arbeiten im Freien
  •  Interesse an Natur- und Umwelt
  •  Teamfähigkeit
  •  Handwerkliches Geschick
  •  Zuverlässig, selbständig
  •  schön wäre ein Realschulabschluß, aber nicht Bedingung
     
Ausbildungsablauf
  •  regulär 3 Jahre, kann aber bei entsprechenden Schulabschlüssen (beispielsweise Abitur) auf 2 Jahre Ausbildungszeit verkürzt werden
  •  Kooperation mit weiteren spezialisierten Gartenbaubetrieben
  •  Überbetriebliche Ausbildung in Ditfurt
  •  Berufsschule befindet sich in Halle/ Saale


Vor jeder Ausbildung führen wir ein zweiwöchiges Praktikum in unserem Betrieb durch.